Downhill Zauberberg 2010

Lierzer Markus, Steinbauer Michael, Klug Gerald und Albrecher Markus

Viertes 24h Downhill Rennen am Zauberberg Semmering 7./8. August

Team Orange Stoahupfa & Weichberger erreichte den zweiten Platz und wurde mit 155 absolvierten Runden der beste österreichische Teilnehmer des gesamten Bewerbes!!!

Das 4er Team bestand aus folgenden Deutschlandsbergern:
Albrecher Markus
Klug Gerald
Lierzer Markus
Steinbauer Michael

Das Rekordstarterfeld bestand aus 357 Starten aus 9 Nationen davon Einzelfahrer, 2er Teams, 4er Teams und schließlich auch 6er Teams.

Start war am 7. August 2010 um 12:00 und leider spielte das Wetter von Anfang an nicht mit und somit begann es bereits eine halbe Stunde vor Rennbeginn zu regnen und dieser Regen sollte dann für die nächsten 10h anhalten. Mit diesen wirklich schwierigen Bedingungen kam das Team Orange Stuahupfer von Anfang gut zu Recht und arbeitete sich nach dem beim LeMans Start errungenen 9ten Platz in kürzester Zeit auf Podiumsplatzierung und dies sollte auch bis zum Ende so andauern. Die Schlammschlacht am Semmering war für alle Beteiligten eine wahre Qual und bei Nachttemperaturen von 8°C mit der immer wieder völlig durchnässten Schutzbekleidung nur schwer durchzustehen. Erst Sonntagvormittag gab sich der Wettergott gnädig und die Sonne kam zum Vorschein und die Strecke wurde zumindest in den letzten 4 Stunden trocken. Die 4 Weststeirer welche bereits nach den ersten 4 Stunden auf Platz 2 lagen verschärften noch mal ihr Tempo, musste sich jedoch mit einer Runde Abstand dem Team Freeride Kosice aus der Slowakei geschlagen geben. Mit diesem zweiten Platz konnte das Team Orange Stuahupfer eine hervorragende Leistung erbringen und wurde mit 155 absolvierten Runden der erfolgreichste österreichische Teilnehmer des gesamten Wettbewerbs.
Die vier Burschen bedanken sich recht herzlich bei Ihrem Coach Christian Dengg und dem Betreuer Manuel Schmidt welche Ihnen während der gesamten 24h Stunden zur Seite gestanden sind und sie immer wieder motiviert haben. Ebenfalls bedanken wir uns bei unseren Sponsoren Cafe&Bar Orange Lannach und Radsport Weichberger Deutschlandsberg.

Downhill