IXS DOWNHILL CUP LEOGANG 2013

IXS DOWNHILL CUP LEOGANG 2013 MIT SCHLAMMSCHLACHT

Am vergangenen Wochenende erlebte das österreichische Leogang mal wieder die geballte Packung Mountainbike-Sport: Neben dem 10-jährigen Jubiläum des Out of Bounds Festivals gastierte hier auch der Auftakt des iXS European Downhill Cups 2013 .   Es starteten 415 Fahrer aus 29 Nationen. Die Strecke sollte für die meisten Downhiller keine Überraschungen bereithalten, schließlich wurden hier bereits im letzten Jahr der Europacup und anschließend die Weltmeisterschaft ausgetragen. Der 2,3 Kilometer lange Kurs mit 480 Höhenmetern präsentierte sich in einem trockenen und somit schnellen Zustand. Allerdings sollte sich dies im Laufe des Wochenendes noch ändern.

Schon am Samstagnachmittag zu Beginn des Seeding Runs setzte leichter Regen ein, der sich dann pünktlich mit der Kategorie Elite Men in starken Schauer änderte. Die sehr feste und eingefahrene Strecke in Leogang ist glücklicherweise nicht sehr anfällig für Nässe, die veränderten Witterungsverhältnisse beeinträchtigten jedoch trotzdem die Fahrer, trotzdem konnte ich einen sehr guten Lauf ins Tal bringen und fuhr auf den Platz 134. Zum Finale am Sonntag präsentierten sich jedoch die äußeren Bedingungen perfekt. Die Strecke war im perfekten Zustand, nicht zu trocken, nicht zu nass. Hatte eigentlich einen perfekten Lauf und konnte mich um gute 15 Sekunden verbessern aber es reichte nur für Platz 125 mit einer Zeit von 3.44.811 (6Fahrer fuhren 3.44) da das Starter Feld sehr stark mit vielen Weltcup Fahren war.

 

 

VIDEO: „Downhill Leogang 2013“

 

Downhill